News, Reisen, Rezepte

Wir ziehen nach England! – Zu Besuch in den besten Bars von London (Folge 1)

Hey liebe Craft Circus Family,

im Herbst 2017, nach einjähriger Vorbereitungszeit, haben wir mit unserer Marke BIRDS einen großen Schritt gewagt. Gemeinsam mit unserem englischen Vertriebspartner haben wir BIRDS Adventure & BIRDS Riesling erstmalig auf dem hart umkämpften Spirituosenmarkt in London vorgestellt. Rund zwei Monate nach dem leisen Start in UK haben dann auch wir, Julian und ich, unsere sieben Sachen gepackt und haben uns auf das neue kulinarische Abenteuer nach England begeben. Wenn ihr ein eigenes Projekt oder ein Kind habt, könnt ihr sicher nachvollziehen wie schwierig es ist, sein eigenes „Baby“ in die Hände von anderen Personen oder Partnern zu geben. Vor allem wenn einen so viele Kilometer trennen, nicht die Muttersprache gesprochen wird und man nicht immer im Tagesgeschehen dabei sein kann. So war es eben auch bei uns. Wir wollten unbedingt vor Ort sein und die Lage checken. Wie kommt BIRDS in England an? Wie sind die Menschen drauf? Was denkt die Szene von einem Produkt wie BIRDS, welches in keine gewöhnliche Kategorie passt? Wie unterscheidet sich die Barkultur in UK von der deutschen Szene?

Gemeinsam sind wir also Mitte November 2017 in den Flieger gestiegen und für einen Monat nach London gezogen. London-Whitechapel, ca 9 qm, ein Bett, eine Nasszelle zum Waschen und ein Fenster mit Blick auf die nächste kahle Hausfassade im Innenhof; passt! Der ganze Spaß für schlappe 1470€ pro Monat. Wer London kennt weiß, was ich meine. London ist definitiv nicht die günstigste Stadt für zwei Jungunternehmer aus Deutschland. Aber wir dachten uns „Hey, wir sind eh die ganze Zeit in fancy Bars unterwegs und schlafen nur hier.“ Damit sollten wir recht behalten…

So startete eine unglaublich inspirierende Zeit für uns. In London ticken die Uhren gefühlt einen Tick schneller als bei uns in Hamburg oder Berlin und man spürt sofort das hier alle wahnsinnig leistungsgetrieben sind. Egal wo, alle „rennen“ quasi den ganzen Tag. Auch die Barszene ist sicherlich in einigen Dingen ein gutes Stück weiter. Oder die Dinge laufen einfach generell anders. Wir wissen es noch nicht. Jedenfalls ist London eine sehr dynamische Stadt voller „Daydrinker“. Man trinkt einen Gin & Tonic quasi zum Mittagstisch und gibt für eine solche Gönnung gerne auch mehr Geld aus. Es herrscht ein „Vibe“ der sofort ansteckt!

In den nächsten vier Wochen lernten wir super spannende Locations und bekannte Namen aus der Szene kennen und merkten eigentlich ganz schnell, dass unsere erste Sorge unberechtigt war. Die Ziehväter aus London machen einen phänomenalen Job und unser Baby BIRDS scheint hier genau den Nerv der Zeit zu treffen.

In unserer internationalen BIRDS Videoreihe „LONDON’S BEST DRINKS“ nehmen wir euch auf unsere London Reise mit. Einmal im Monat lassen wir ab sofort eine namenhafte Persönlichkeit aus der Londoner Barszene etwas zu sich selbst, ihren beeindruckenden Bar-Konzepten und den unglaublich leckeren Cocktail Kreationen erzählen. Wir freuen uns auf euer persönliches Feedback. Ganz viel Spaß beim Anschauen!

Euer Lupo von Craft Circus

PS: Leider gibt es das Video und den Untertitel aktuell nur in originaler, englischer Fassung. Möchtest Du unsere Reise auch weiterhin verfolgen? Auf unserem BIRDS Instagram Kanal kannst du immer live bei unseren BIRDS Abenteuern dabei sein.

London's Best Drinks | Folge 1 (EN)

CREDITS

Produktion: © Craft Circus / Inhouse
Location: Hakkasan Group
Head of Bar: Eder Neto
Regie & Text: Lupo Porschen
Kamera: Julian Fichtl
Film edit: Philipp Marquardt (Philma Pictures)
Music: Premium Beat (Trailer) & Epidemic Sound

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*